Herzlich willkommen beim                                            Verein Nieder-Erlenbacher Bürger e. V.

Wir über uns

Nieder-Erlenbach, am nördlichsten Zipfel der Stadt Frankfurt gelegen hat zur Zeit ca. 5.000 Einwohner und ist der kinderreichste Stadtteil im Stadtgebiet. Neben zahlreichen Kindereinrichtungen von der Krabbelstube über Kitas, Grundschule, privatem Gymnasium bis zum Jugendclub sind im Ortsgebiet ein Kinderheim, ein Behinderten-Wohnheim und eine Senioren-Wohnanlage angesiedelt. Es gibt ein reges Vereinsleben für das der Verein Nieder-Erlenbacher Bürger e. V. (VNEB) die Funktion der Koordinierung übernommen hat und Mitglied im Vereinsring der Stadt Frankfurt ist. 

Im Stadtteil sind die dörflichen Strukturen sowohl städtebaulich als auch im sozialen Umfeld noch weitgehend erhalten. Alteingesessene und neu hinzugezogene Einwohner begegnen sich beim Einkauf im Ortskern und lernen sich bei zahlreichen Festen und Veranstaltungen im Jahresverlauf kennen. Landwirtschaft und Gärtnereibetriebe prägen das Landschaftsbild der Umgebung und laden Jung und Alt zu Aktivitäten im Freien ein. 

Der VNEB wurde 1979 gegründet und hat derzeit rund 100 Mitglieder. Der Verein setzt sich laut Satzung für die Wiederherstellung und Erhaltung des dörflichen Charakters in Nieder-Erlenbach unter Aufwertung der allgemeinen Lebensverhältnisse ein. Dieses Ziel versucht der Verein durch seine Mitglieder und die Einbeziehung möglichst vieler Bürgerinnen und Bürger umzusetzen und dabei den Gemeinschaftsgedanken und das Verantwortungsbewusstsein für den Stadtteil und die Gemarkung zu fördern.

Die Aktivitäten des Vereins richten sich deshalb immer an alle Bürgerinnen und Bürger von Nieder-Erlenbach und integriert dabei auch Kinder und Jugendliche aus Familien und den vorgenannten Einrichtungen.

Seit der Gründung des VNEB ist der Verein im Stadtteil Nieder-Erlenbach zu einer allseits bekannten und geschätzten „Institution“ geworden. Der Vorstand steckt viele Stunden ehrenamtlicher Arbeit in die oben beschriebenen Projekte und freut sich über die rege Teilnahme der Bürger an den Veranstaltungen und Aktivitäten. Viele der regelmäßigen Aktionen sind schon fast zu „Selbstläufern“ geworden, d. h. die Bürger planen die Termine schon in ihren Alltag mit ein und jedes Jahr kommen einige neue Teilnehmer hinzu. Durch Neubaugebiete hat sich die Einwohnerzahl in den letzten Jahren ständig vergrößert und wird in den nächsten Jahren durch weitere Bautätigkeiten auf ca. 7.000 Einwohner wachsen. 

Ein wichtiges Anliegen des VNEB ist es, durch gemeinschaftlich durchgeführte Projekte den dörflichen Charakter Nieder-Erlenbachs zu erhalten und zu stärken sowie das Zugehörigkeits- und Verantwortungsgefühl der Einwohner für den Stadtteil zu wecken und auszubauen. Dies wird auch in Zukunft im Mittelpunkt der Vereinsarbeit stehen.

Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke:

  • Erhaltung des dörflichen Charakters im Ortsbild
  • Erhaltung und Pflege des Landschaftsbildes der Gemarkung
  • Heimatpflege
  • Wartung und Instandhaltung des Brunnens mit Brunnenplatz
  • Installation und Wartung der Weihnachtsbaumbeleuchtung
  • Aufstellen und Wartung von Sitzbänken in der Gemarkung
  • Jährliche Flurreinigung im Frühjahr
  • Ausübung der Funktionen eines Vereinsrings
  • Organisation der Stadtteilfeste

Werden Sie Mitglied und unterstützen uns bei der Erhaltung unseres Ortes!